Unser Plan

Für jedes Fördermitglied (5€) können wir ca. 25 qm Land befreien und bepflanzen

Unser Plan ist schlicht, ganz einfach und absolut praktikabel. Deshalb funktioniert er auch.

Jedes Jahr kaufen wir ein Stück Land. Wie groß dieses ist hängt davon ab, wie viele Fördermitglieder uns unterstützen. Pro 200 Fördermitgliedern ist es möglich ca. 10.000 qm Land zu befreien. Deshalb ist auch jedes Fördermitglied ist unglaublich wertvoll für uns und die Umsetzung unserer Ziele.

Indem wir das Land kaufen, nehmen wir es aus dem Wirtschaftskreislauf heraus, denn die Satzung unseres gemeinnützigen Vereins besagt, dass das Land des Vereins nicht mehr verkauft werden darf und auch kein finanzieller Nutzen aus dem gezogen werden darf, was in diesen fortan freien Naturräumen wächst . Das heißt, Bäume die in den Freiwäldern wachsen sind vor Abholzung geschützt und nach und nach entstehen auf unseren Flächen die Urwälder der Zukunft und mehr und mehr tauschlogikfreie Räume.

Ist das Land umgenutzt werden wir unsere ersten Freiwald-Camps organisieren. In Gemeinschaft pflanzen wir biodiverse Wälder. Diese Camps verbinden wir mit Workshops aus dem Bereich Permakultur, Soziokratie, Wildnispädagogik und vielem mehr, so dass Teilnehmer*innen reich an Eindrücken, mit einem starken Verbundenheitsgefühl mit sich und der Natur und mit wunderbar heilsamen Erfahrungen nach Hause zurückkehren dürfen.

Jedes Jahr bemühen wir uns um mehr Fördermitglieder und Jahr um Jahr wandeln wir mehr Ackerland in Waldflächen um oder holen vor Abholzung bedrohte Wälder aus dem Privatbesitz um sie zu schützen. Wälder sind die einzig wirksame CO2 – Senke die wir haben und mit Deiner Hilfe werden wir immer mehr Waldflächen erschaffen und einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz leisten.